Wizz Air kündigt Abu Dhabi-Tel Aviv an

Airbus A321neo (Foto: Wizz Air Abu Dhabi/momentaryawe.com).
Airbus A321neo (Foto: Wizz Air Abu Dhabi/momentaryawe.com).

Wizz Air kündigt Abu Dhabi-Tel Aviv an

Airbus A321neo (Foto: Wizz Air Abu Dhabi/momentaryawe.com).
Werbung

Am Freitag wird der Billigflieger Wizz Air Abu Dhabi erstmals abheben. Der Premierenflug führt von Abu Dhabi nach Athen. Auch will der Lowcoster von den normalisierten Beziehungen zwischen den Vereinigten Emiraten und Israel profitieren. Künftig fliegt der Carrier auch zwischen Abu Dhabi und Tel Aviv.

„Der Start von Wizz Air Abu Dhabi zeigt, dass Abu Dhabi eine mutige neue Grenze für Ultra-Low-Fare-Reisen in der Region darstellt. Wir begrüßen sehr die Gelegenheit, zu Abu Dhabis Bemühungen beizutragen, ein neues Segment des Reisens in den VAE im Einklang mit seiner sozioökonomischen Vision anzubieten. Wir freuen uns darauf, in strategischer Partnerschaft mit unseren Stakeholdern in Abu Dhabi zum Nutzen des Landes zu arbeiten, indem wir neue Reiseoptionen für Einwohner und Touristen eröffnen“, erklärt József Váradi, Konzernchef der Wizz Air Group.

Der Abu-Dhabi-Ableger wird am Freitag, den 15. Jänner 2021 erstmals zwischen den Hauptstädten von Griechenland und den Vereinigten Arabischen Emiraten fliegen. Am 4. Feber 2021 wird eine Nonstopverbindung zwischen Abu Dhabi und Thessaloniki folgen. Weitere angekündigte Routen sind Alexandria, Kutaissi, Larnaca, Odessa und Eriwan. Diese sollen laut Carrier „in den nächsten Monaten“ aufgenommen werden. Die Flotte von Wizz Air Abu Dhabi besteht derzeit aus zwei Airbus A320neo. Die neu angekündigte Strecke zwischen der VAE-Hauptstadt und Tel Aviv soll am 12. Feber 2021 erstmals beflogen werden.

Abu Dhabi-Tel Aviv auf einen Blick:

DestinationFrequenzStartdatumTarife ab*
Abu Dhabi – Tel Aviv4x wöchentlich;
täglich ab 1. März 2021 
12. Februar 2021AED 99

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

jan.gruber@aviation.direct

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

jan.gruber@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung