Wizz Air setzt über 200 Flugstrecken temporär aus

Triebwerk Airbus A321neo (Foto: Jan Gruber).
Triebwerk Airbus A321neo (Foto: Jan Gruber).

Wizz Air setzt über 200 Flugstrecken temporär aus

Triebwerk Airbus A321neo (Foto: Jan Gruber).
Werbung

Der Billigflieger Wizz Air hat das Angebot für das erste Quartal 2022 stark ausgedünnt. Im direkten Vergleich mit Ende November 2021 werden rund 200 Strecken zumindest temporär ausgesetzt. Betroffen sind auch die Flüge ab dem österreichischen Flughafen Wien sowie ab deutschen Airports.

Eine Analyse von „The Aero Network“ kommt zum Schluss, dass der pinkfarbene Billigflieger für das erste Quartal 2021 kräftig Kapazität aus dem Verkauf genommen hat. Etwa 200 Strecken werden vorübergehend nicht bedient oder im Falle von Neuankündigen erst gar nicht aufgenommen. Letzteres betrifft in Wien beispielsweise Amman und Akaba. Beide Jordanien-Strecken wurden äußerst kurzfristig abgesagt und auf die lange Bank verschoben.

Wizz Air kürzt allerdings auch in der Balkan-Region, in der man traditionell besonders stark ist. Betroffen sind fast alle Airports, die man im Streckennetz hat. Zum Teil kommt es zur Reduktion der Frequenzen und teilweise werden Routen im ersten Quartal des Jahres 2022 pausiert. Hintergrund dürfte auch die unklare Lage bezüglich der Omikron-Variante des Coronavirus‘ sein, denn auch andere Fluggesellschaften melden einen stark spürbaren Rückgang der Nachfrage.

Am Standort Wien kommt es zusätzlich zu den bereits bekannten Nicht-Aufnahmen bzw. Pausierungen zur Aussendung der nachstehenden Ziele: Köln/Bonn, Dortmund, Eindhoven, Kharkiv, Larnaka, Nizza, Nis, Palma de Mallorca, Podgorica, Stockholm-Skavsta, Thessaloniki, Tuzla und Varna.  Ein kleiner Teil wird jedoch kurzfristig zwischen Weihnachten und Neujahr bedient, beispielsweise Köln/Bonn.

Im Detail werden laut der Analyse nachstehende Routen ausgesetzt:

Übersicht über im Q1/2022 pausierende Wizz-Air-Strecken (Tabelle: The Aero Network).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung