Zimex Aviation flottet ATR72-Frachter ein

ATR42-300F (Foto: V1Images.com/Stefan Schmitz).
ATR42-300F (Foto: V1Images.com/Stefan Schmitz).

Zimex Aviation flottet ATR72-Frachter ein

ATR42-300F (Foto: V1Images.com/Stefan Schmitz).
Werbung

Das Luftfahrtunternehmen Zimex Aviation stockt die Flotte um einen Frachter des Typs ATR72-201F auf. Die Maschine wurde in der Schweiz als HB-AFN ins Luftfahrtregister eingetragen.

Das Turbopropflugzeug war zuletzt bei Ohana, einer Tochter von Hawaiian Airlines, im Einsatz. Ursprünglich wurde die Maschine im Jahr 1994 an TransAsia Airways ausgeliefert. Nach der Konvertierung wechselte diese ATR72 erstmals in die Schweiz. Zwischen 2007 und 2016 war das Flugzeug bei Farnair bzw. ASL Airlines im Einsatz. Nach weiteren Diensten in Irland und den USA ging es im Juni 2022 zurück in die Schweiz und zwar zu Zimex Aviation.

Der Deal wurde von Airstream International vermittelt. Das schweizerische Luftfahrtunternehmen hat den Frachter demnach gekauft.

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung