ZRH: Sky Alps fliegt nach Bozen

DHC Dash 8-400 (Foto: Jan Gruber).
DHC Dash 8-400 (Foto: Jan Gruber).

ZRH: Sky Alps fliegt nach Bozen

DHC Dash 8-400 (Foto: Jan Gruber).
Werbung

Am 1. Juli 2022 hat der Erstflug der Sky Alps vom Flughafen Zürich nach Bozen in Südtirol stattgefunden. Statt einer Autofahrt von mindestens 5 Stunden ist die deutschsprachige Provinz Italiens neu auch in gut einer Stunde Flug zu erreichen.

Bis im Oktober wird die Strecke mit einer DeHavilland Canada Dash 8 zweimal wöchentlich bedient, jeweils freitags und sonntags.

Geflogen wird mit einem Turboprop-Flugzeug des Modells De Havilland of Canada (DHC) 8/Q400. Das gemeinhin “Dash 8” genannte Flugzeug gibt es im Prinzip seit 1984; SkyAlps besitzt drei davon – zwei wurden im Jahr 2009 neu an die inzwischen konkursite Flybe ausgeliefert und werden von Sky Alps von der Eigentümerin Chorus Aviation Services geleast. Das dritte solche Flugzeug wurde ursprünglich 2010 an die Tyrolean Airways ausgeliefert und nun von Austrian Airlines übernommen; Die Dash-8 haben allesamt 78 Sitzplätze in einer Ein-Kabinen-Konfiguration.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung