Zürich: Edelweiss fliegt wieder nach Las Vegas

Airbus A340-300 (Foto: V1Images.com/	
Luiz Eduardo).
Airbus A340-300 (Foto: V1Images.com/ Luiz Eduardo).

Zürich: Edelweiss fliegt wieder nach Las Vegas

Airbus A340-300 (Foto: V1Images.com/ Luiz Eduardo).
Werbung

Nach rund 2,5 Jahren „Pause“ führte die schweizerische Ferienfluggesellschaft Edelweiss Air am Montag wieder einen Flug von Zürich nach Las Vegas durch. Die Route soll dreimal wöchentlich bedient werden. Im Sommerflugplan 2022 steuert man insgesamt 78 Destinationen an.

Nach Tampa Bay (Florida) handelt es sich um das zweite USA-Ziel, das von der Swiss-Konzernschwester reaktiviert wurde. „Dass wir mit Las Vegas nach Tampa Bay bereits unsere zweite USA-Destination anfliegen, freut mich sehr. Lange genug mussten wir auf diesen Moment warten. Ich bin überzeugt, dass auch unsere Gäste es kaum erwarten können, wieder in diese pulsierende Stadt fliegen zu können“, erklärt Patrick Heymann, Chief Commercial Officer von Edelweiss Air.

Weitere Reaktivierungen stehen in den nächsten Monaten an: Vancouver soll am dem 15. Mai 2022 wieder angeflogen werden. Nach Calgary geht es ab dem 12. Juni 2022 und ab dem 13. Juni 2022 wird Edelweiss wieder nach Denver fliegen.

Die Fluggesellschaft bietet diesen Sommer auf der Kurz- und Mittelstrecke 59 Destinationen in 19 Länder und auf der Langstrecke 19 Destinationen in 13 Länder an. Darunter sind auch sechs Ferienziele auf der Kurz- und Mittelstrecke, welche Edelweiss diesem Sommer neu anfliegt: Bilbao seit 27. März, Cork ab 15. April, Pisa ab 3. Juni, Bergen ab 4. Juni, Newquay (Cornwall) ab 3. Juli und Ponta Delgada (Azoren) ab 11. Juli.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung