Aer Lingus UK sucht fliegendes Personal

Airbus A320 am Flughafen Palma de Mallorca (Foto: Jan Gruber).
Airbus A320 am Flughafen Palma de Mallorca (Foto: Jan Gruber).

Aer Lingus UK sucht fliegendes Personal

Airbus A320 am Flughafen Palma de Mallorca (Foto: Jan Gruber).
Werbung

Die IAG-Neugründung Aer Lingus UK befindet sich nun auf der Suche nach fliegendem Personal für die neue Basis Manchester. Ab dieser sollen im ersten Schritt Flüge in die Vereinigten Staaten angeboten werden. Für die neue Tochter wurde in Shannon abgebaut.

Aufgrund des Brexits musste Aer Lingus im Vereinigten Königreich einen Ableger gründen. Zwar hat die IAG unter anderem mit British Airways und BA Cityflyer schon lokale Flugbetriebe, doch spielt dieser Umstand im konzerninternen Wettbewerb keine Rolle. Man macht auch keinen Hehl daraus, dass die von Aer Lingus UK geplanten USA-Flüge ab Manchester durchaus potentielle BA-Passagiere ansprechen sollen.

Noch hat die Zivilluftfahrtbehörde des Vereinigten Königreichs weder AOC noch Betriebsbewilligung erteilt, allerdings gilt dies nur noch als Formsache. Seitens der U.S.-amerikanischen DOT liegt bereits die notwendige Zustimmung für Transatlantikflüge vor. Das bedeutet zusammengefasst, dass Aer Lingus UK in einer finalen Phase ist und mit der Rekrutierung von Piloten und Flugbegleitern begonnen hat. Die Basis Shannon, betrieben von Aer Lingus, schickte erst kürzlich die Belegschaft zum Arbeitsamt.

Das dürfte wohl den Gewerkschaften nicht so ganz schmecken, denn bei Konzernschwester British Airways gab es bereits Stellenabbau. Auch aufgrund der Pleite von Norwegian Air UK sind viele Flugbegleiter und Piloten auf der Suche nach Jobs. Für diese könnte sich aber nachteilig erweisen, dass Aer Lingus UK mit A321LR und A330 fliegen wird. Dennoch rechnet man damit, dass das benötigte Personal rasch eingestellt werden kann. Aufgrund des Brexits kann eine Arbeitsbewilligung des Vereinigten Königreichs auch für EU-Bürger notwendig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung