Green Airlines: Nur 60 Naturefund-Bäume gespendet

Junger Baum (Foto: Unsplash/Matthew Smith).
Junger Baum (Foto: Unsplash/Matthew Smith).

Green Airlines: Nur 60 Naturefund-Bäume gespendet

Junger Baum (Foto: Unsplash/Matthew Smith).
Werbung

Der Ticketverkäufer Green Airlines hat am Wochenende die – zumindest vorläufig – letzten Charterflüge zwischen Paderborn und Westerland durchführen lassen. Als „umweltfreundliches Fluggerät“ setzte man Embraer Phenom 300 Businessjets von Pad Aviation ein.

Die Nachfrage auf dieser Strecke war nicht sonderlich berauschend, denn selten konnte der Flugscheinhändler mehr als eine einstellige Anzahl Reisender pro Flug zum Kauf von Tickets bewegen. Zuletzt wurden einzelne Legs gar nicht mehr durchgeführt. Das Fluggerät wurde kreuz und quer durch Europa positioniert, was nicht gerade umweltfreundlich war.

Laut Naturefund hat Green Airlines bislang lediglich 60 Bäume gespendet. Mitte August 2021 waren es laut einem Bericht von Airliners.de 52 Stück, so dass sich die dem Umweltprojekt zugeführten Finanzmittel in sehr eng gesteckten Grenzen halten dürfte. Irreführenderweise verlinkt der Tickethändler auf seiner Homepage nicht auf seine eigenen Spenden an Naturefund, sondern auf das Gesamtprojekt. Bedenkt man, dass die Kosten für Bäumespenden im Centbereich liegen und multipliziert man dies mit 60, so kommt ein geringer Betrag zusammen. Die vielen Positionierungsflüge kreuz und quer durch Europa sind damit jedenfalls keinesfalls „kompensiert“. Naturefund informiert unter diesem Link darüber wie viele Bäume “Green Airlines” tatsächlich gestiftet hat.

Ab Feber 2022 will Green Airlines Charterflüge ab Weeze und Karlsruhe/Baden-Baden anbieten. Ob es tatsächlich zu einer Aufnahme kommen wird, bleibt abzuwarten. Der letzte Expansionsschritt des Carriers endete im Fiasko, wobei man sich strikt weigert betroffenen Passagieren die Entschädigungen laut Fluggastrechteverordnung auszubezahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung