Indien-Mutation: Österreich verschärft Einreisebestimmungen

Reisen sind in Zeiten von Corona durchaus kompliziert (Foto: Unsplash/S Migaj).
Reisen sind in Zeiten von Corona durchaus kompliziert (Foto: Unsplash/S Migaj).

Indien-Mutation: Österreich verschärft Einreisebestimmungen

Reisen sind in Zeiten von Corona durchaus kompliziert (Foto: Unsplash/S Migaj).
Werbung

Personen, die sich in Indien, Südafrika oder Brasilien aufgehalten haben, erwartet in Österreich verschärfte Einreisebestimmungen. Seit Montag werden nur noch negative PCR-Tests akzeptiert. Das gilt auch für das „Freitesten“ aus der zehntägigen Quarantäne. Antigen-Befunde werden nicht mehr anerkannt, wenn man sich zuvor in einem der drei genannten Staaten aufgehalten hat. Weiters sind die österreichische Staatsbürgerschaft oder ein Wohnsitz in Österreich erforderlich.

Aus dem NOTAM A1074/21 geht hervor, dass Nonstop-Passagierflüge, die in Indien gestartet sind, nicht mehr auf österreichischen Airports landen dürfen. Der Bann für Südafrika und Brasilien wurde ebenfalls verlängert. Die Landeverbote gelten bis mindestens 18. Mai 2021.

Lockerungen gibt es für Finnland, Italien und die Slowakei. Das zuerst genannte Land wurde in die Anlage A der Einreiseverordnung aufgenommen. Das hat zur Folge, dass weder Test noch Quarantäne erforderlich sind. Italien und die Slowakei wurden von der Anlage B gestrichen. Das hat überwiegend für Pendler Vorteile, denn diese müssen nur noch einmal pro Woche einen negativen Coronatest vorlegen. Auf die Liste B (Hochinzidenzgebiete) haben es Kroatien und die Niederlande geschafft. Aus den beiden Staaten kommend müssen Pendler einen negativen Test, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, vorlegen.

Laut Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) soll es ab 19. Mai 2021 für Getestete, Geimpfte und Genesene zu Einreiseerleichterungen kommen. Der Grüne Pass wird noch nicht aktiv sein, denn in einer Übergangsphase dienen zum Beispiel der gelbe Impfpass oder schriftliche Befunde als Nachweis. Der Start der App ist für Mitte Juni 2021 angekündigt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung