Malta erleichtert Genesenen die Einreise

Airbus A320 von Air Malta am Flughafen Luqa (Foto: Jan Gruber).
Airbus A320 von Air Malta am Flughafen Luqa (Foto: Jan Gruber).

Malta erleichtert Genesenen die Einreise

Airbus A320 von Air Malta am Flughafen Luqa (Foto: Jan Gruber).
Werbung

Die Republik Malta hat mit Wirksamkeit zum 1. Oktober 2021 die durchaus harten Einreisebestimmungen gelockert. Genesene, die eine Impfung erhalten haben, dürfen künftig ohne kostspielige Hotel-Quarantäne einreisen.

Allerdings gilt es einige Dinge zu beachten: Die Einreise nach Malta ist an die vollständige Impfung gegen Covid-19 geknüpft. Bei Genesenen, die eine Dosis erhalten haben, wird die Erholung von der Krankheit der ersten Injektion gleichgestellt. Dies muss nachgewiesen werden und hier ist Malta besonders streng:

Geimpfte müssen ihren Status mittels der EU-Zertifikate vorweisen. Selbiges gilt auch für Genesene, denn diese haben sowohl ihr Recovery- als auch ihr Impfzertifikat bei der Einreisekontrolle des Gesundheitsministeriums vorzuweisen. Bei Personen, die vollständig gegen Covid-19 geimpft sind, genügt das EU-Zertifikat, aus dem die vollständige Impfung hervorgeht. Achtung: Die klassischen Papier-Impfpässe werden nicht akzeptiert.

Genesene, die eine Injektion erhalten haben, müssen weiters beachten, dass die Impfung nicht mehr als sechs Monate zurückliegen darf. Andernfalls ist eine zweite Injektion, die mindestens 14 Tage vor der Einreise verabreicht wurde, erforderlich. Nähere Informationen dazu unter diesem Link. Weiters muss das PLF-Formular online ausgefüllt werden und wahlweise auf Papier oder auf dem Smartphone bei der Einreisekontrolle des Gesundheitsministeriums vorgezeigt werden.

Alle Angaben in diesem Artikel betreffen ausschließlich die Einreise aus Ländern, die in der Zone „red“ angeführt sind. Für „dark red“ gelten wesentlich strengere Bestimmungen, die auch vollständig Geimpften die Quarantäne in den meisten Fällen nicht ersparen. Offizielle Informationen der maltesischen Regierung unter diesem Link.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung