Regiojet startet Nachtzüge nach Zagreb, Rijeka und Split

Regiojet-Waggon (Foto: Regiojet).
Regiojet-Waggon (Foto: Regiojet).

Regiojet startet Nachtzüge nach Zagreb, Rijeka und Split

Regiojet-Waggon (Foto: Regiojet).
Werbung

Die tschechische Eisenbahngesellschaft Regiojet führt ab 3. Juni 2022 eine Nachtzugverbindung wieder eine Nachtzugverbindung von Prag nach Zagreb, Rijeka und Split. Diese wird saisonal bis Ende September 2022 angeboten. Während der Hauptreisezeit, also im Juli und August 2022, fährt man täglich.

Die Züge verkehren ab Prag mit Zwischenstopps in Kolin, Havlíčkův Brod, Žďár nad Sázavou, Brno – Židenice, Brno – hl.n., Breclav, Bratislava hl.st., Zagreb und Ogulin. Nun wird der Zug geteilt und ein Teil verkehrt nach Split und der andere nach Rijeka. Die günstigsten Fahrkarten sollen ab 44 Euro erhältlich sein.

Für Personen aus Österreich, die mit Regiojet-Nachtzügen nach Kroatien reisen wollen, empfiehlt sich der Zustieg am in Breclav. Dieser wird beispielsweise ab Wien von den Österreichischen Bundesbahnen, Regiojet und der Ceske Drahy bedient. Hierzu ist auf eine Besonderheit, die Inhaber des österreichischen Klimatickets beachten sollten, aufmerksam zu machen. Die ÖBB akzeptieren dieses bis zur Staatsgrenze (Eisenbahndeutsch: „Breclav(Gr“)), während Regiojet dieses bis inklusive Bahnhof Breclav anerkennt. Vereinfacht gesagt: Bei ÖBB/CD muss für den kurzen tschechischen Streckenanteil ein Ticket gelöst werden. Bei Regiojet ist dies nicht notwendig, jedoch ist eine Reservierung notwendig.

1 Comment

  • Klaus Glindemann , 1. Juni 2022 @ 12:02

    Hallo,
    wir suchen eine Zugverbindung am 01.09.2022 Prag – Rijeka für 2 Personen und die Rückfahrt am 19.09.2022.
    Können Sie uns die Verbindung und Preise nennen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus Glindemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

1 Comment

  • Klaus Glindemann , 1. Juni 2022 @ 12:02

    Hallo,
    wir suchen eine Zugverbindung am 01.09.2022 Prag – Rijeka für 2 Personen und die Rückfahrt am 19.09.2022.
    Können Sie uns die Verbindung und Preise nennen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Klaus Glindemann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung