Salzburg: Ryanair will London-Stansted reaktivieren

Boeing 737-800 in Salzburg (Foto: Salzburg Airport Presse).
Boeing 737-800 in Salzburg (Foto: Salzburg Airport Presse).

Salzburg: Ryanair will London-Stansted reaktivieren

Boeing 737-800 in Salzburg (Foto: Salzburg Airport Presse).
Werbung

Die Präsenz der irischen Billigfluggesellschaft Ryanair in Salzburg stand zeitweise auf der Kippe. Nun entschied sich der Lowcoster dafür, dass die Strecke nach London-Stansted reaktiviert werden soll. Derzeit ist geplant, dass ab 3. Mai 2021 zwei Umläufe pro Woche angeboten werden.

Die auf Schifahrer ausgerichtete Dublin-Route fiel – wie so ziemlich die ganze Winter-Tourismussaison – der Corona-Pandemie zum Opfer. Der Billigflieger beabsichtigt diese per 18. Dezember 2021, also in der kommen Schisaison, wieder zu bedienen.

Palma de Mallorca hingegen könnte dem konzernweiten Streichkonzert zum Opfer fallen. Der Verkauf von Tickets ist auf dieser Route seit einiger Zeit eingestellt. Das bedeutet, dass keine Flugscheine gekauft werden können. Eine mögliche Reaktivierung ist zwar nicht grundsätzlich ausgeschlossen, jedoch scheinen für Ryanair andere Routen eine höhere Priorität zu haben.

Im Vorjahr flogen Ryanair bzw. Laudamotion für einige Wochen zwischen Palma und Klagenfurt. Diese Route wird definitiv nicht reaktiviert und wurde im vergangenen Sommer mangels Nachfrage vorzeitig eingestellt. Der Kärntner Markt gilt als schwierig und die Quarantäne, die Heimkehrern nach einem Aufenthalt auf der Balearen-Insel blühte, dürfte viele potentielle Kunden – zum Nachteil der Klagenfurter Flughafens – abgeschreckt haben.

In Wien werden Ryanair, Buzz, Malta Air und Lauda Europe viele Routen deutlich später als ursprünglich angekündigt starten. Auch wird man zu Beginn äußerst niederfrequent fliegen. Mitbewerber Wizz Air macht es in der Bundeshauptstadt nicht nennenswert anders. In der Mozartstadt soll das Comeback des ungarischen Billigfliegers nicht nur verkleinert, sondern nochmals verspätet erfolgen. Ursache für alle Kürzungen ist in der gesamten Branche die Corona-Pandemie.

Ryanair-Flugplan ab Salzburg:
(Stand: 25. Feber 2021)

DestinationFrequenzbuchbar ab
London-Stansted2x03.05.2021
Dublin1x18.12.2021
Palma de Mallorcanicht buchbarX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung