Zürich: Air Baltic fliegt im Sommer 2023 auf 34 Strecken für Swiss

Foto: Air Baltic.
Foto: Air Baltic.

Zürich: Air Baltic fliegt im Sommer 2023 auf 34 Strecken für Swiss

Foto: Air Baltic.
Werbung

Die Fluggesellschaft Swiss wird auch im Sommerflugplan 2022/23 auf Wetlease-Dienstleistungen von Air Baltic zurückgreifen. Der Carrier hat im Reservierungssystem insgesamt 34 Strecken, die mit Fluggerät der lettischen Airline bedient werden sollen, ersichtlich gemacht.

Seit dem Beginn der Winterflugplanperiode 2022/23 fliegen sechs von Air Baltic betriebene Airbus A220-300 im Auftrag von Swiss. Diese kommen überwiegend ab der Homebase Zürich-Kloten zum Einsatz. Im Vorfeld haben Gewerkschaften die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen heftig kritisiert. Die Lufthansa-Tochter begründet das Anbieten der Flugzeuge samt Besatzungen damit, dass man aufgrund des Personalmangels im eigenen Haus Stabilität in den Flugplan bringen will.

Erst vor wenigen Wochen bestätigte Swiss, dass die Wetlease-Zusammenarbeit im Sommerflugplan 2023 fortgeführt wird. Nun wurden die ersten Strecken, die Air Baltic im Auftrag von des schweizerischen Luftfahrtunternehmens in der warmen Jahreszeit 2023 bedienen wird, im Reservierungssystem identifiziert. Es handelt sich um insgesamt 34 Routen ab Zürich-Kloten, auf denen zumindest einmal pro Woche ein von Air Baltic betriebener Airbus A220-300 eingesetzt werden soll.

Dem aktuellen Stand der Dinge nach ist geplant, dass das Fluggerät des lettischen Carriers auf nachstehenden Strecken für Swiss fliegen wird: Amsterdam, Belgrad, Berlin, Birmingham, Bologna, Brindisi, Brüssel, Budapest, Dublin, Düsseldorf, Frankfurt, Göteborg, Hamburg, Hannover, Krakau, Ljubljana, Luxembourg, Luqa (Malta), Neapel, Nizza, Palma de Mallorca, Paris-Charles de Gaulle, Porto, Prag, Rome-Fiumcino Sofia, Stockholm Arlanda, Stuttgart, Tallinn, Thessaloniki, Venice, Vilnius, Warschau und Wroclaw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung