Norwegian: Aktionäre nehmen Sanierungsplan an

Boeing 787 (Foto: Jan Gruber).
Boeing 787 (Foto: Jan Gruber).

Norwegian: Aktionäre nehmen Sanierungsplan an

Boeing 787 (Foto: Jan Gruber).
Werbung

Die Aktionäre der insolventen Norwegian Air Shuttle haben den Sanierungsplan angenommen. Die Zustimmung soll bei 99 Prozent gelegen haben. Für das Storno der Großbestellung bei Boeing, die das Management loswerden will, gibt es aber noch keine Lösung.

Norwegian soll sich künftig auf Flüge innerhalb Norwegens sowie touristische Routen innerhalb Europas konzentrieren. Die Langstrecke ist Geschichte und wird nicht mehr reaktiviert. Der Konzern befindet sich in Irland und Norwegen in einem Insolvenzverfahren. In den Vereinigten Staaten meldete man Gläubigerschutz nach Chapter 15 an.

Mit Airbus einigte man sich auf die Stornierung des Großauftrags über 58 Maschinen der A320neo-Reihe. Die Anzahlungen wird der europäische Flugzeugbauer einbehalten. Mit Boeing konnte man noch keine Einigung erzielen, denn dieser Hersteller pocht auf die Vereinigten Staaten aus Gerichtsstandort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung