Verwaistes Check-in Halle im Terminal 1 (Foto: Christian Ambros).

Wien: Terminal 1 verwaist – Apotheke hält wie Asterix die Stellung

at

Wien: Terminal 1 verwaist – Apotheke hält wie Asterix die Stellung

Verwaistes Check-in Halle im Terminal 1 (Foto: Christian Ambros).

Das Terminal 1 des Flughafens Wien-Schwechat wird seit 19. März 2020 wegen dem aufgrund der Corona-Pandemie stark reduziertem Angebot nicht mehr genutzt. Seither schlummert der Gebäudekomplex vor sich hin. Alle Geschäfte, Check-in-Schalter, Gates und Lokale sind geschlossen.

Wirklich alle? Nein, die Apotheke hält einsam die Stellung in der menschenleeren Abfertigungshalle. Im Gegensatz zu den Restaurants und Shops darf diese aufgrund ihres gesetzlichen Versorgungsauftrags nicht zusperren. Somit gibt es wenigstens ein bisschen Leben im ansonsten verwaisten Terminal 1, in dem selbst der Billa-Supermarkt mangels Kundenfrequenz zugesperrt hat. Auf dem Flughafen Mailand-Malpensa muss die sich im geschlossenen Terminal 2 befindliche Apotheke übrigens ebenfalls aus gesetzlichen Gründen offenhalten und dort einsam die Stellung halten.

Apotheke im Terminal 1 (Foto: Flughafen Wien AG).

Das gegenüberliegende Terminal 1A, das im August 2005 als Provisorium für drei Jahre errichtet wurde, jedoch daraus ein „Dauerprovisorium“, das sich schon seit über 15 Jahren hält wurde, ist ebenfalls geschlossen. Das älteste Abfertigungsgebäude, Terminal 2, wird seit 2013 nur noch als Durchgang in den Sicherheitsbereich (B, C und D) genutzt. Hier finden Modernisierungsarbeiten statt, denn hier soll sich in Zukunft eine zentrale Sicherheitskontrolle befinden. Eine Video-Rundfahrt über das verschlafene Vorfeld des Wiener Flughafens unter diesem Link.

Verwaiste Check-in-Halle in Wien (Foto: Christian Ambros).

Wann die Terminals 1, 1A und 2 wieder in Betrieb gehen werden, ist noch völlig unklar. Derzeit ist das Terminal 3 nicht einmal annähernd ausgelastet. Das Angebot der Fluggesellschaften ist stark reduziert und die Auslastung vieler Flüge liegt unter 20 Passagiere. Natürlich gibt es gelegentlich Ausnahmen nach oben hin, doch diese kommen immer seltener vor.

Mangels Kundschaft ist dieser Billa geschlossen (Foto: Christian Ambros).

Das nachstehende Video zeigt einen kleinen Overview der aktuellen Situation in der verwaisten Check-In-Halle des Terminal 1. Fun Fact: Die Leuchtreklame, mit der einst die mittlerweile insolvente Fluggesellschaft Level Europe warb, wurde durch eine von Huawei ersetzt. Welche „Zielgruppe“ diese in der Halle, die allenfalls von wenigen Apothekengängern und Sicherheitspersonal des Airports kurz „durchlaufen“ wird, angesprochen soll, muss der chinesische Konzern wohl selbst wissen…

Autor dieses Artikels:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.