Untenstehend finden Sie das Suchergebnis für das von Ihnen gesuchte Schlagwort.

Bei Fragen können Sie Aviation.Direct auch einfach und unkompliziert kontaktieren.

Werbung

IAG flog 6,9 Milliarden Euro Verlust ein

Das Corona-Jahr 2020 hat tiefe Spuren in der Bilanz der International Airlines Group hinterlassen. Der Konzern schrieb einen Verlust in der Höhe von 6,9 Milliarden Euro. In 2019 flog man noch einen Gewinn von 1,7

Weiterlesen »

Valentín Lago wird neuer Air-Europa-Chef

Die spanische Fluggesellschaft Air Europa bekommt mit Valentín Lago einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Der Manager war in der Vergangenheit in Führungspositionen unter anderem bei Air Nostrum, Iberia Express und Vueling tätig. Eigentümer Globalia und der staatliche

Weiterlesen »

Air Europa-Übernahme gerät ins Wanken

Die Übernahme der spanischen Air Europa durch die IAG steht immer noch auf wackeligen Beinen.  Eine endgültige Entscheidung soll nun her. Zu diesem Anlass halten die International Airlines Group und ihre spanische Tochtergesellschaft Iberia gerade

Weiterlesen »

Mailand: Iberia wechselt von Malpensa nach Linate

Das IAG-Konzernmitglied Iberia wird künftig ab Madrid nicht mehr nach Mailand-Malpensa, sondern nach Mailand-Linate fliegen. Mit Wirksamkeit zum 1. Dezember 2020 verlagert der Carrier das Angebot auf den sich nahe der Innenstadt befindlichen Flughafen. Linate

Weiterlesen »

Iberia macht A330 zum Preighter

Zu einem geflügelten Wort in diesem Jahr dürfte wohl “Preighter”, die zeitweise Umwandlung eines Passagierflugzeuges zu einem Frachtflieger, werden. Einen solchen nahm nun Iberia in Form eines Airbus A330-300 für die kommenden Zeit, in denen

Weiterlesen »

IAG macht Milliardenverlust und kürzt das Flugangebot

Das Management muss den Rotstift ansetzen: Der britisch-spanische Luftfahrtkonzern IAG streicht im dritten Quartal einen Verlust in Milliardenhöhe ein. Die Airline-Gruppe schreibt infolge der Corona-Pandemie dunkelrote Zahlen. Die vorübergehende Erholung der Branche im Sommer bekam

Weiterlesen »

Iberia verlangt 50 Euro für Corona-Schnelltests

In Zusammenarbeit mit einem Großlabor bietet die IAG-Tochter Iberia nun PCR- und Antikörpertests an. DIese können telefonisch und/oder online reserviert werden. Nach Angaben der Airline sollen die Preise um 20 Prozent unter den marktüblichen Kosten

Weiterlesen »
Werbung