USA: Flix stellt Flixbus und Greyhound unter gemeinsame Holding

Flixbus (Foto: Robert Spohr).
Flixbus (Foto: Robert Spohr).

USA: Flix stellt Flixbus und Greyhound unter gemeinsame Holding

Flixbus (Foto: Robert Spohr).
Werbung

Der Flix-Konzern strukturiert seine Aktivitäten in Nordamerika neu: Flixbus und Greyhound werden unter ein gemeinsames Dach mit Sitz in Dallas gestellt. Dazu wurde Flix North America gegründet. Man betont, dass beide Marken parallel geführt werden sollen.

Vor einiger Zeit wurde der Traditionsanbieter Greyhound vom deutschen Mobilitätskonzern übernommen. Bereits zuvor war man unter der Marke Flixbus in den Vereinigten Staaten von Amerika tätig. Erst kürzlich ist man auch in den kanadischen Markt eingetreten. In der Türkei hat man Kamil Koc übernommen.

Vom zuletzt genannten Unternehmen stammt auch der künftige USA-Chef Kadir Boysan, der mit Jahresende Dave Leach ablösen wird. Der zuletzt genannte Manager kam durch die Greyhound-Übernahme in den Konzern und wird Ende 2022 in den Ruhestand treten.

„Die Erweiterung auf zwei starke Marken hat dazu beigetragen, dass wir unserem langfristigen Ziel, unsere globale Präsenz zu verstärken, deutlich nähergekommen sind“, so Flix-Konzernchef André Schwämmlein. Die neue Struktur in den Vereinigten Staaten von Amerika soll auch dazu führen, dass Flixbus und Greyhound mehr Synergien nutzen können. Man erwartet, dass dadurch auch die Kosten gesenkt werden können.

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung