Blick aus dem Fenster einer DHC Dash 8-400 (Foto: Robert Spohr).
Flugzeugavatar

Jan Gruber

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

jan.gruber@aviation.direct

Kennen Sie schon unsere Rubriken?

Australien: Boeing 737 Max darf wieder fliegen

Boeings krisengeschüttelte 737-Max erhielt Ende Feber 2021 in Australien die Wiederzulassung. Derzeit gibt es auf dem südlichen Kontinent keinen Operator dieses Musters, so dass sich die Auswirkungen der Aufhebung des Flugverbots in sehr eng gesteckten

Weiterlesen »

Einreiseanmeldungen: Anschober feiert sich selbst

Österreichs Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) feiert sich mal wieder selbst. Diesmal ist er ganz davon überzeugt, dass die Online-Einreiseanmeldungen (Pre-Travel-Clearance) ein Erfolg auf ganzer Linie sein sollen. Der Verwaltungsaufwand wäre massiv gesenkt worden. Laut dem

Weiterlesen »

Rumänien: Just Us Air wirft das Handtuch

Der rumänischen Charterfluggesellschaft Just Us Air wurden am 1. März 2021 AOC und Betriebsbewilligung entzogen. Laut lokalen Medienberichten soll der Carrier selbst den entsprechenden Antrag gestellt haben, da man den Geschäftsbetrieb aufgeben will. Der auf

Weiterlesen »

Zürich konnte ASQ-Award verteidigen

Der Flughafen Zürich-Kloten konnte ungeachtet des aufgrund der Corona-Pandemie starken Passagierrückgangs erneut den ASQ-Award als „bester Airport Europas“ in der Kategorie zwischen 25 und 40 Millionen Passagieren gewinnen. Der ASQ Award wird jährlich vom Airports

Weiterlesen »

Frankfurt: Ex-Wisag-Mitarbeiter im Hungerstreik

Seit vergangenem Mittwoch befinden sich etwa 24 ehemalige Mitarbeiter des deutschen Bodendienstleisters Wisag im Hungerstreik. Diese demonstrieren so gegen die Kündigung von insgesamt 230 Beschäftigten. Den Personalabbau, der im Dezember 2020 vorgenommen wurde, wird von

Weiterlesen »

Bulgarien: Gulliv Air baut die Flotte kräftig aus

Die bulgarische Fluggesellschaft Gulliv Air plant mit Turbopropflugzeugen des Typs ATR72-600 sowie A330-Langstreckenjets zu expandieren. Drei Props und zwei Long-Haul-Maschinen sollen zur Flotte stoßen. Derzeit hat Gulliv Air einen Airbus A330-200 in Betrieb. Der Carrier

Weiterlesen »